Hier finden Sie eine Übersicht der meist gestellten Fragen

Wie lange ist meine FundMarke noch gültig?

Die Vertragsdauer ist im Online-Kundencenter ersichtlich oder Sie können diese per Mail bei uns anfragen: sales@keymail.ch

Wie kann ich meine Adresse ändern?

Ihre Daten können Sie direkt im Online Kundencenter ändern oder schreiben Sie uns ein E-Mail an: sales@keymail.ch. Bitte geben Sie jeweils Ihre FundMarken-Nummer und Ihre alte Adresse an.

Ich habe noch kein Passwort für das Online-Kundencenter?

Wenn Sie einen keymail besitzen wählen Sie bitte unter „Login“ den Link „Noch kein Login“, welcher sich unterhalb der Login-Box befindet. So können Sie sich selber ein Login einrichten.

Ich hab ein Login, jedoch funktioniert es nicht.

Hat sich Ihre E-Mailadresse geändert? Bitte loggen Sie sich noch mit Ihrer alten E-Mailadresse ein und ändern Sie diese dann im Kundencenter! Beim nächsten Login können Sie dann die aktuelle E-Mailadresse verwenden. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, aktivieren SIe die Funktion Passwort vergessen über den entsprechenden Button.

Können bestellte Fundmarken auf eine andere Person registriert werden?

Jede FundMarke wird mit einer Registrierungsanleitung geliefert. Die Registrierung kann felefonisch, per Mail (sales@keymail.ch) oder im Kundencenter gemacht werden. Der Schlüsselschutz kann somit auch an Bekannte, Freunde und Familie verschenkt werden.

Muss ich das SMS-System aktivieren?

Nein. Unsere FundMarke hat 2 Fundsysteme: Das Postsystem und das SMS-System. Das Postsystem funktioniert jederzeit, das SMS-System jedoch nur, wenn Sie uns Ihre Mobile- oder Festnetznummer angeben. Wenn Sie uns diese nicht angeben, erhält der Finder eine Mitteilung dass er den Schlüsselbund in den nächsten Postbriefkasten werfen soll, da wir über keine Telefonnummer des Besitzer verfügen.

Verlängert sich der Vertrag von keymail automatisch?

Nein. Vor Ablauf erhalten Sie ein Erneuerungsangebot. Es ist somit keine Kündigung notwendig.

Vorsicht wenn Callcenter anrufen! Diese versuchen mit unlauterer Werbung, Sie zu einem Kauf, resp. unnötigen Wechsel zu überreden! Dies ist eine reine Abzocke, da unsere FundMarken noch gültig sind. keymail sendet Ihnen das Erneurungsangebot immer nur schrifltich zu!  

Kontaktiert mich keymail telefonisch wegen meiner FundMarke?

Nein! Aus Sicherheitsgründen werden Sie von uns immer schrifltich mit einem Erneuerungsangebot für die betreffende FundMarke kontaktiert.

Wie kann ich gegen lästige Callcenter mit unwahren Aussagen vorgehe?

Wir erhalten täglich Beispiele von unseren Kunden, wie diese Callcenter vorgehen. Folgendes wird gerne behauptet:
- Ihre FundMarke ist abgelaufen
- keymail existiert nicht mehr
- Wir haben keymail übernommen
- Wir arbeiten mit keymail zusammen
- Sie müssen neue FundMarken bestellen, die alten funktionieren nicht mehr
- usw.

Wir empfehlen Ihnen folgendes Vorgehen:

1. Fragen SIe nach dem Namen der Firma, dem Namen der Kontaktperson und bitten Sie um eine Telefonnummer für einen Rückruf. Wenn diese Fragen nicht sauber beantwortet werden, lassen Sie die Finger davon. Ihr Schlüsselbund ist zu kostbar um von unseriösen Anbieter "geschützt" zu werden.

2. Haben Sie einen Sterneintrag im Telefonbuch?
Helfen Sie mit, diese unlauteren Geschäftspraktiken zu stoppen. Melden Sie den Vorfall direkt bei der SECO (Staatssekretariat für Wirtschaft) über folgenden Link:
https://www.seco.admin.ch/seco/de/home/Werbe_Geschaeftsmethoden/Unlauterer_Wettbewerb/Beschwerde_melden.html
Die SECO stellt mit den gesammelten Beschwerden Strafantrag gegen solche Firmen

3. Wenn Sie Ware und Rechnungen der Firma erhalten haben, senden Sie dies direkt zurück mit dem Vermerk: Réfuse, da unlautere Geschäftspraktiken. Wenn möglich, informieren Sie bitte keymail mit allen Details über den Vorgang.

Was ist der Unterschied von keymailPLUS 24h zum Kartenschutz SelfSAFE?

keymailPLUS 24h ist ein 24h bedienter Bank- und Kreditkarten-Sperrservice. Mit nur einem Anruf können Sie sämtliche, betroffene Karten umgehend sperren lassen. Zudem erhalten Sie von uns die Sperr- und Ersatzkosten zurückerstattet - jährlich bis CHF 150.00. Diese Dienstleistung beinhaltet den keymail Schlüsselschutz mit eingeprägter 24h Hotline.

Der Kartenschutz SelfSAFE ist eine kostenlose Zusatzdienstleistung von keymail. Im Online-Kundencenter können Sie Ihre Kredit-, Bank- Kundenzahlkarten und Handys selbst in Ihrem persönlichen SelfSAFE verwalten. SelfSAFE stellt Ihnen automatisch die richtige Sperr-Telefonnummer aller Kartenaussteller weltweit zur Verfügung, damit Sie selber Ihre Karten sperren können. Zudem ist das Hochladen von eingescannten Dokumenten möglich. Telefonnummern aller Botschaften Ihrer Nationalität sind abrufbar.

Wie füge ich eine Bank- oder Kreditkarte hinzu?

Im Online Kundencenter können Sie Karten jederzeit hinzufügen, bearbeiten oder löschen. Bei Hinzufügen einer neuen Karte muss der „Aussteller“ gewählt werden. Geben Sie dazu im Suchfeld möglichst simple Begriffe wie den Banknamen (ohne ä, ö und ü) ein.

Verlängert sich der Vertrag von keymailPLUS 24h automatisch?

Gemäss unseren AGB's verlängert sich der Vertrag automatisch, wenn er nicht 60 Tage vor Ablauf per Einschreiben gekündigt wird. AGB's

Das Original seit 1982!

keymail hat 1982 den genialen Schlüsselschutz eingeführt und ist das erfolgreichste Rücksende-System in Europa. Täglich senden wir alleine in der Schweiz ca. 30 Schlüsselbunde an die Besitzer zurück. keymail hat seit 1982 bereit über 100‘000 Schlüsselbunde an die  Besitzer zurückgesandt.
Die Erfolgsquote beträgt hohe 97%. Heute nach 30 Jahren bietet keymail noch zwei weitere kostenlose Zusatzleistungen und steigt beim Nutzen für den Konsumenten in eine eigene Liga auf - keymail wird zum persönlichen weltweiten Fundbüro.

keymail ist einzigartig! Was können unsere Mitbewerber nicht bieten?

Schlüsselschutz: Der Finder kann jetzt zum bewährten Postrücksendesystem via Briefkasten auch eine SMS an die eingeprägte Telefonnummer senden. Der Schlüsselbesitzer erhält sofort die Mobile-Nummer des Finders. So kann zusätzlich der Einsatz eines teuren Schlüsseldienstes verhindert werden. Einmalig und konkurrenzlos: Zwei Fundsysteme in Einem. Zusätzlicher Vorteil ist die erstmalige weltweite Finderfunktion.

Kartenschutz: keymail bietet als einziger Anbieter den SelfSAFE Kartenschutz als kostenfreie Zusatzdienstleistung an. Im online Kundencenter verwalten Sie Ihre Kredit-, Bank- Kundenzahlkarten und Handys selber in Ihrem persönlichen SelfSAFE. Der SelfSAFE stellt Ihnen automatisch die richtige Sperr-Telefonnummer von hundertausenden Kartenaussteller zur Verfügung. Eingescannte Dokumente können hochgeladen und gespeichert werden. Telefonnummern aller Botschaften Ihrer Nationalität sind hinterlegt.
Ihre weltweite Sicherheit für den Notfall.

International anerkannt!

Der keymail funktioniert auch international und wird in verschiedenen Ländern vertrieben.

Datenschutz

Sicherheit und Diskretion stehen bei uns an erster Stelle. Das gesamte Personal untersteht dem Schweizerischen Bankgeheimnis. Die Kundendaten werden ausschliesslich für die Erfüllung der Kundendienstleistung verwendet.

Konkurrenzloser Preis

Alle Zusatzleistungen sind ohne Aufpreis im normalen Preis des günstigen Schlüsselschutzes enthalten.